Raum in Raum Systeme für ruhiges, flexibles Arbeiten

Häufig geht es bei der Gestaltung von Arbeitsräumen um eine Quadratur des Kreises. Einerseits ist oftmals ein möglichst ruhiges Arbeiten notwendig. Andererseits haben Arbeitnehmer in der Regel keine Lust, ihre Arbeitszeit vollkommen alleine in kleinen isolierten Büros zu verbringen, in die im schlimmsten Fall kein Tageslicht dringt.

Dem kann durch eine intelligente Raum in Raum Konstruktion vorgebeugt werden, bei der sich schalldichter Raum und ein angenehmes Arbeitsklima miteinander verknüpfen lassen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Raumplanung Open Space

Individuelle Lösungen finden

Wenn es um Raum Schalldämmung geht, kommt es entscheidend darauf an, in welchem Maß man Raum schalldicht machen möchte. Geht es darum, für bestimmte Gespräche nach außen einen ruhigen Rahmen zu schaffen, lässt sich beispielsweise eine Telefonzelle in den Raum integrieren, die von verschiedenen Mitarbeitern genutzt werden kann. Sind mehr oder minder alle Angestellten bei der Arbeit hauptsächlich am Telefon, kann diese Zellenlösung auch flächendeckend zum Einsatz kommen, damit ausreichend schalldichter Raum zum Telefonieren entsteht.

Für Transparenz sorgen

Je kleiner die einzelnen Einheiten dabei ausfallen, desto wichtiger ist es, über die Beschaffenheit der Trennwände nachzudenken. Optimal sind dabei in der Regel gläserne Lösungen. Auf diese Weise lassen sich Zimmer schalldicht machen, ohne dass hierdurch eine räumliche Beengung entsteht. Das natürliche Licht hat es auf diese Weise ebenfalls einfacher, sich im Raum auszubreiten. Außerdem bleibt man in optischer Hinsicht mit den Kollegen in Kontakt, was dem Gefühl der Vereinsamung in der Bürozelle entgegenwirkt. Gleichzeitig kann durch das Anbringen von Jalousien gewährleistet werden, dass ein vollkommen konzentriertes Arbeiten ohne äußere Einwirkungen jederzeit möglich ist. Einen Raum schalldicht machen bedeutet deshalb nicht, ihn vollkommen von anderen Räumen zu isloieren. Vielmehr so eine Raum in Raum Konstruktion dafür, dass das richtige Mischverhältnis von Miteinander im Team und Abtrennung der Arbeitsplätze entsteht.

Ausreichend Licht und gute Belüftung

Einen Raum schalldicht zu machen heißt nicht, ihn hermetisch nach außen abzuriegeln. Durch den Einsatz von Glas wird die Raum Schalldämmung verbessert, ohne dass hierdurch dunkle, kleine Räume enstehen. Ebenso wichtig ist, bei der Ausgestaltung der einzelnen Zellen darauf zu achten, dass das Raumklima auch in Sachen Belüftung den Anforderungen an einen gesunden Arbeitsplatz gerecht werden. Insofern ist es bei der konkreten Planung nicht damit getan, Zimmer schalldicht zu machen, sondern es müssen parallel Vorkehrungen getroffen werden, die für ein ausreichendes Maß an Licht,frischer Luft und für einen guten visuellen Kontakt nach außen sorgen.

Jederzeit flexibel umgestalten

Ein weiterer Vorteil ein Raum in Raum Konstruktion ist, dass die Raum Schalldämmung problemlos wieder entfernt werden kann, wenn etwa ein anderes Team in die Räumlichkeiten zieht, dass wesentlich weniger Kontakt per Telefon nach außen hat, aber innerhalb der Gruppe sehr viel stärker kommunizieren muss. Dann wären starre Wände und klein angelegte Bürozellen eher hinderlich für den Arbeitsfluss. Trennwände einer Raum in Raum Lösung können dagegen individuell entfernt oder hinzugefügt werden, um den zur Verfügung stehenden Büroraum immer wieder neu den sich verändernden Anforderungen anzupassen.